GrundschulenNet Kinder
GrundschulenNet Magazin

Ostern – Feiertag mit Frühlingssonne

Jedes Jahr wird das Ende des Winters durch das Osterfest eingeleitet. Gelbe Osterglocken recken ihre Blüten den ersten Strahlen der Frühlingssonne entgegen und Zweige öffnen erste zartrosa Knospen. Nach den letzten matschbraunen, kalten Wintertagen mit Schneeresten sehnt man sich nach frischem Grün, milder Luft und dem Draußen sein. Es erscheint deshalb nicht verwunderlich, dass das christliche Osterfest mit Bräuchen verbunden ist, die den Frühling willkommen heißen.

Ostergedicht

Ostern, wenn der Lenz erwacht,
jubelt jedes Kind und lacht,
denn zu dieses Tages Feier
gibt es bunte Ostereier.
(volksgut)

Das Suchen… und Finden zu Ostern

Vor allem Kinder können das Osterfest kaum erwarten, schließlich besucht sie an diesem Tag der Osterhase. Der putzige, kleine Mümmelmann überrascht Groß und Klein, indem er bunte Ostereier, Schokoladenostereier, Schoko-Osterhasen und manchmal sogar kleine Geschenke versteckt. Neugierig blicken die Kinderaugen hinter jeden Strauch und Baum. Voller Spannung werden die ersten Grasbüschel durchkämmt, Steine umgedreht und frische Krokusbeete inspiziert: Hat der Osterhase auch an sie gedacht? Könnte sich vielleicht ein Osterei zwischen den Pflanzen versteckt haben? Wie groß ist schließlich die Aufregung und wie hell die Jubelschreie, wenn sich tatsächlich ein kleines Ei zwischen dem aufkeimenden Grün befindet. Während der eine Ostereiersucher sich das Osterei sofort genüsslich in den Mund steckt, sammelt der andere seine Trophäen im eigens gebastelten Osterkörbchen.

KInderbücher zu Ostern

Oster Feiertage 2017

Palmsonntag: 09. April 2017
Gründonnerstag: 13. April 2017
Karfreitag: 14. April 2017
Karsamstag: 15. April 2017
Ostersonntag: 16. April 2017
Ostermontag: 17. April 2017

Osterferien Übersicht

Ostereier bemalen

eier trocknen
Osterstrauch
ostereier bemalen

Wann und aus welchem Anlass wird Ostern gefeiert?

Der Osterhase und die Ostereier sind Fruchtbarkeitssymbole und stehen für das ewig wiederkehrende Leben nach einer langen Zeit der Entbehrung. Seinen Ursprung hat das Osterfest im Christentum. Die jährliche Feier, die jedes Jahr 6 Wochen nach Aschermittwoch stattfindet, erinnert an die Auferstehung Jesu Christi, der als Sohn Gottes von den Toten auferstanden ist. Das Hochfest der Kirche ist ein Freudenfest für Groß und Klein und wird gerne im Kreise der Familie gefeiert. Die bunt gefärbten Ostereier schmecken dann besonders gut zum selbst gebackenen Hefekranz beim gemeinsamen Osterbrunch.