GrundschulenNet Kinder
GrundschulenNet Magazin

Die Zahnfee kommt – oder nicht?

Die Zahnfee – plötzlich war sie da, und keiner wusste so recht, woher sie gekommen war. Ein kleines märchenhaftes Wesen, das den Zahnwechsel begleitete … und versüßte, vor allem mit kleinen Geschenken unter dem Kopfkissen.

Und das kam so: Es war einmal … ein Fabelwesen in der britischen und amerikanischen Folklore. Über dieses wurde berichtet, dass es kleinen Kindern nachts eine Goldmünze hinterlasse – im Tausch gegen einen ausgefallenen Milchzahn. Das Kind legt vor dem Zubettgehen den Zahn unter sein Kissen oder alternativ – wie Omis Gebiss – in ein sauberes Glas auf dem Nachttisch. Am nächsten Morgen nun war der Zahn weg – und die Überraschung da. Voilà!

Geschichte der Zahnfee

Eventuell liegt der Ursprung in einer Art Initiationsritus: Ein magisches Ritual, das den Übergang vom Kind zum Jugendlichen (mit)beschreibt. In der „hexengläubigen“ Zeit waren Elemente wie Fingernägel, Haare oder Zähne dafür bekannt, dass darüber Macht über die Person erlangt werden könne. Um nun den richtigen Umgang mit ausgefallenen Zähnen zu gewährleisten, gab es ein genau vorherbestimmtes Vorgehen:

Es gab diverse Bräuche in verschiedenen Kulturen (u. a. an Tiere verfüttern, verbrennen, begraben, etc,). Es ist jedoch nicht bekannt, wann sich die Geschichten um die Feen mit den Ritualen verwoben haben. Erste Berichte von der Zahnfee als allgemeine guter Fee, die ausgefallene Zähne gegen Goldmünzen tauscht, stammen vom Anfang des 19. Jahrhunderts. Nach 1949 war die Zahnfee im angloamerikanischen Raum sehr populär. Ihr Tun war sich in zahlreichen Büchern und Comics nachzulesen.

Und heut?

Kann nun die Zahnfee den Kindern die Angst den Wackelzähnen nehmen? Die Aufregung beim ersten Wackelzahn fällt bei Eltern und Kindern oft unterschiedlich aus. Etwas unheimlich ist es aber doch, wenn einem „plötzlich“ die Zähne ausfallen. Da kann der Gedanke schon hübsch sein, dass tief nachts, wenn alles schläft, eine süße Fee herbeischwebt, so leise, dass sie noch nie gesehen wurde. Sie nimmt den ausgefallenen Zahn und legt manchmal auch nur einen Brief dorthin, wo der Zahn lag, in dem sie sich für den Milchzahn bedankt. (Für mich hat das alles auch etwas mit Anerkennung der Tapferkeit und mit „Schmerzensgeld“ zu tun …)

Wann geht es eigentlich los?

Der Beginn des Zahnwechsels variiert. Bei manchen Kindern geht es bereits mit fünf Jahren los, bei anderen erst mit acht. Meist sind Mädchen etwas früher dran. Die Elf- bis Zwölfjährigen haben in der Regel – bis auf die Weisheitszähne – dann alle Zähne, d.h. sie sind zumindest sicht-/ fühlbar.

Beliebte Michzahndosen

Bestseller Nr. 1
Brillibrum Design Sterling Silber Michzahndose mit Gravur Zahndose Drehverschluss Aufbewahrung mein erster Zahn 925er Echtsilber personalisiert
  • gemacht für großartige Erinnerungen an eine Kleinigkeit; perfekt geeignet für die Aufbewahrung von Milchzähnen
  • gefertigt aus 925 Echtsilber (Sterlingsilber) wurde das kleine edle Döschen mit einem Baby Schnuller aus Kristall auf dem Deckel verziert; die Milchzahndose ist durch einen Drehverschluss zu öffnen und zu schließen, sodass nichts verloren gehen kann
  • Maße: 4,3 cm x 2,2 cm x 2,5 cm (Höhe x Ø Dose x Ø Deckel)
  • diese hochwertige Milchzahn Aufbewahrung ist ein edles und exklusives Geschenk und für jedes Kind geeignet; die Zähnchen können so über Jahre aufbewahrt werden
  • lassen sie diese Silber Dose mit Schnuller zu einem einzigartigen Andenken werden; durch eine individuelle Gravur wird dieses Döschen zu einem ganz persönlichen Erinnerungsstück
AngebotBestseller Nr. 2
Goki 60914 Milchzähne Box-Herz, Krone, Schmetterling, Mädchen, gemischt
  • Milchzahndose – Herz, Krone, Schmetterling, Mädchen
  • Herkunftsland: Großbritannien
  • Modellnummer: 60914
  • Die Verpackungsmaße des Produkts sind: 11,1 cm L x 15,2 cm B x 24,8 cm H
Bestseller Nr. 3
Spruchreif PREMIUM QUALITÄT 100% EMOTIONAL · Milchzahndose aus Holz mit Schraubdeckel und Gravur · Kinder Zahndose für Milchzähne zur Aufbewahrung perfekt als kleines Geschenk · Zahnfee
  • SPRUCHREIF 🔐: Alle Spruchreifprodukte sind Made in Germany. Wir von Spruchreif fertigen mit Hilfe modernster Lasertechnologie persönliche Geschenkartikel aus Holz. Alle unsere Produkte werden in Deutschland designed und veredelt.
  • PERSÖNLICHE GESCHENKIDEE 🎁: Unsere Milchzahndose mit Gravur ist ein persönliches Erinnerungsstück, das ein Leben lang aufbewahrt wird. Ein tolles Mitbringsel für Tochter, Sohn, Nichte, Neffen, Enkel und Enkelin oder Freunde.
  • NATURPRODUKT 🌲: Kein Plastik, Holz pur! Unsere Zahndosen sind ein ökologisches Produkt aus Ahorn. Die Zahnbox ist frei von Ölen und Chemikalien.
  • SICHERE AUFBEWAHRUNG 🦷🧚: Die Zahnbox hat einen Deckel mit Schraubverschluss. Damit ist das Zahndöschen ideal zum Aufbewahren der Milchzähne. Kein Zähnchen geht verloren! Zum Vorzeigen können die Kinder leicht selbst den Schraubdeckel aufdrehen.
  • MATERIAL 📏: Das Holz ist FSC Zertifiziert und wird aus nachhaltigem Anbau gefertigt. Maße: 6 x 4 cm · aus Ahornholz.
Bestseller Nr. 4
Damen Anatomie einer Zahnarzthelferin - Zahnarztassistentin T-Shirt
  • Dieses tolle zahnmedizinische Fachangestellte Design ist das perfekte Geschenk für jede Zahnarzt Helferin im Krankenhaus oder in einer Zahnarzt Praxis und Ordination. Egal, ob du gerade in der Ausbildung bist, oder schon als Zahnarztassistentin arbeitest.
  • Dieser lustige Spruch ist ein tolles Geburtstagsgeschenk oder eine Aufmerksamkeit für die bestandene Prüfung, oder ein Jubiläum in der Gesundheitspflege. Auch ein Doktor oder Arzt kann dieses Statement seiner Pflegefachkraft schenken.
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
Bestseller Nr. 5
GOKI GK202 - Holzdose Milch Zähne, Milchzahndose
  • Maße: Ø 4cm, 3 cm Höhe
  • !!! Preis je Stück !!!
  • mit Schraubverschluss
  • Material: Holz

Was bringt die Zahnfee?

Es liegt bei Ihnen, ob die Zahnfee kommt. Fakt ist: Wackelzähne sind ein Meilenstein in der kindlichen Entwicklung. Gern wird die Zahnfee übrigens auch als Motivator für die Einhaltung der regelmäßigen Zahnpflege eingespannt. Vielleicht nicht die schlechteste Idee.
Hier ein paar Ideen, was die Fee wohl mitbringen könnte – abgesehen von Süßigkeiten bitte.

  • Ein hübsch geschriebener oder gemalter Brief mit einem bunten Bändchen,
  • eine kleine Spielfigur,
  • ein Büchlein,
  • eine Haarspange oder Murmel,
  • eine besonders coole / hübsche Zahnbürste mit Motiv.

Bücher zum Thema Zahnfee bei Amazon

  1. Kleiner Bilderbuchschatz – Die kleine Zahnfee: Softcover
  2. Das Wackelzahnbuch: Alles über deine Milchzähne (Bilder- und Vorlesebücher)
  3. Mücke, die Zahnfee, auf Milchzahn-Jagd: Der Bücherbär: Mein LeseBilderbuch
  4. LESEMAUS, Band 44: Conni und der Wackelzahn
  5. LESEMAUS, Band 13: Max und der Wackelzahn

Wie oft kommt die Zahnfee?

Legt die Zahnfee nun 20 x, bei allen Milchzähnen, etwas unters Kissen? Gott bewahre … nein. Muss nicht. Kann aber … Jede Familie sollte ihre eigenen Regeln festlegen. Häufig kommt die Zahnfee lediglich beim ersten Milchzahn. In anderen Regionen holt sie tatsächlich jeden einzelnen Zahn ab.
Die Erfahrung jedenfalls zeigt: Wenn Kinder die körperlichen Veränderungen frühzeitig und einfühlsam erklärt bekommen, lässt die Aufregung über den ersten Wackelzahn meist schnell nach und macht der über den herbeigesehnten Zahnfeebesuch Platz.

Übrigens: Seit 1980 gibt es einen jährlichen Tag zu Ehren der Zahnfee, der 22. August. Mit der Zahnfee verwandt ist die „Zahnmaus“ (La Petite Souris).

Letzte Aktualisierung am 4.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

passende Themen: ,



» Diskutieren Sie mit

Die Redaktion von GrundschulenNet ist für Feedback immer dankbar. Wir freuen uns jederzeit über Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Ein Kommentar hinterlassen