GrundschulenNet Kinder
GrundschulenNet Magazin

Silvester mit Grundschulkindern

Silvester wird dieses Jahr anders als wir es bisher gefeiert haben. Kontakte soll man vermeiden, böllern ist verboten… Das heißt aber nicht, dass Familien sich nicht trotzdem einen schönen Jahreswechsel gestalten könnten. Hier gibt es einige Ideen, wie der Silvesterabend in der Familie mit Grundschulkindern schön gestaltet werden kann.

„Wie lange noch?“ Diese Frage werden Eltern am Silvesterabend bestimmt ziemlich oft hören. Es gibt aber einige Möglichkeiten, die die Wartezeit aufregender machen. Zum Beispiel können vier bis sechs einheitliche Ballons aufgepustet werden. Auf jeden Ballon kommt eine Uhrzeit (Man könnte ab 18:00 Uhr oder ab 20:00 starten). Jede Stunde wird dann ein Ballon zerplatzt. Auf die Frage „Wie lange noch?“ können Eltern dann also antworten: „Nur noch zwei Ballons!“

Eine weitere Möglichkeit, die die Geduld verlängert, sind Geschenktüten. Jede Stunde kann eine Geschenktüte mit einer anstehenden Aktivität geöffnet werden. In diesem Video gibt es dazu eine kleine Bastelanleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was für Beschäftigungsvorschläge in diesen Tüten enthalten sein könnten, erfahren Sie hier anhand eines Muster-Tagesplans für Silvester mit der Familie:

14:00 Uhr Mittagsschlaf

Das erste Tütchen dürfen die Kinder schon mittags öffnen. Dies soll ihnen den Mittagsschlaf ankündigen. So können sie abends länger durchhalten. Übrigens: Sollten die Kinder an Silvester nicht durchhalten, ist das kein Problem. Wenn sie einschlafen, können die Eltern sie auch kurz vor Mitternacht wecken, oder einfach schlafen lassen, wenn das Kind zu müde ist.

In der Geschenktüte zum Mittagsschlaf sollte also etwas versteckt sein, das das Kind mit Schlaf assoziiert. Das Lieblingskuscheltier? Ein Kuschelkissen? Oder selbst gebastelter Traumsand vom Sandmann…?

16:00 Uhr Spiele-Nachmittag

Die Kinder sind wieder aufgewacht und aufgeregt, weil nun die zweite Hälfte des Tages beginnt. Es dauert nicht mehr lange, bis sie ins neue Jahr rutschen. Zum Zeitvertreib am Nachmittag kann die Familie ein Brettspiel-Turnier starten. Vielleicht bekommt der:die Sieger:in sogar eine kleine Belohnung aus einer Geschenktüte?

17:30 Uhr Essensvorbereitung

Nun kann die Vorbereitung des Silvester-Essens beginnen. Raclette und Fondue sind nicht grundlos Silvester-Klassiker – Diese Gerichte nehmen viel Zeit in Anspruch. Fangen Sie also langsam an, das Essen gemeinsam vorzubereiten. Für Raclette können die Kinder beim Gemüse schneiden helfen, beim Schoko-Fondue können sie Obst schnippeln.

18:00 Uhr Abendessen

Wenn die Vorbereitung des Festmahls fertig ist, kann es auch gleich gegessen werden. Für das Abendessen kann die Familie sich schön viel Zeit nehmen und alles ausgiebig genießen.

20:00 Uhr Filme-Abend

Um 20:00 kann die nächste Geschenktüte geöffnet werden. Zur Ankündigung eines Filme-Abends könnte darin beispielsweise eine Tüte Popcorn liegen. Die Filmauswahl kann auf den Klassiker „Dinner for One“ fallen. Dieser Film macht Jahr für Jahr der ganzen Familie Spaß. Wer noch ein wenig in Weihnachtsstimmung ist, kann einen Film aus dieser Liste wählen: Die schönsten Weihnachts-Kinderfilme.

21:00 Uhr Zeitkapsel basteln

Nächste Stunde, nächste Geschenktüte. Wie wäre es mit einer Jahres-Zeitkapsel? Dieses Jahr gab es wahrscheinlich zwar keinen Familienurlaub wegen Corona, aber es sind bestimmt andere tolle Familienfotos in Quarantäne entstanden. Drucken Sie die Fotos vorher aus und basteln Sie dann mit der Familie eine Zeitkapsel an Silvester, die das Jahr zusammenfasst. Jede:r kann einen Zettel mit Vorsätzen oder Voraussagen für das nächste Jahr auf einen Zettel schreiben und in die Zeitkapsel geben. Nächstes Silvester kann die alte Zeitkapsel dann ausgekramt werden. Wurden alle Vorsätze und Prophezeiungen erfüllt?

22:00 Uhr Wachsgießen

Bleiben wir direkt bei Prophezeiungen für das nächste Jahr. Bleigießen ist seit 2018 verboten, weil es zu gefährlich ist. Eine schöne und ungefährlichere Alternative ist Wachsgießen. Eine Kerze aus der Geschenktüte kann die Aktivität ankündigen. Für jedes Familienmitglied wird dann ein Objekt aus Wachs gegossen. Bei den Interpretationen der Bedeutung des Objekts ist Kreativität gefragt!

23:00 Uhr Alkoholfreie Cocktails für Kinder

Nun geht es in den Endspurt. Der vorletzte Ballon wird zerplatzt oder die vorletzte Geschenktüte geöffnet. Darin könnten sich die Zutaten für einen alkoholfreien Cocktail für Kinder befinden. In diesem Video gibt es einige Inspirationen dafür:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

23:45 Uhr Endspurt

Die letzte Tüte. Nur noch eine Viertelstunde bis Neujahr. In der letzten Geschenktüte können Knallbonbons und Tischfeuerwerk versteckt sein. So liegt alles bereit für den Countdown.

00:00 Uhr

Frohes Neues Jahr!!!

GrundschulenNet

Die Redaktion von GrundschulenNet ist für Feedback immer dankbar. Wir freuen uns jederzeit über Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Ein Kommentar hinterlassen