GrundschulenNet Kinder
GrundschulenNet Magazin

Das buddY Projekt

Immer wieder hört man von Schulen, dass sie am buddY Projekt teilnehmen. Doch worum geht es dabei? Ziel des Buddy Projektes ist es, Schüler stark zu machen und ein positives soziales Klima an der Schule zu fördern.

Die Vodafone Stiftung Deutschland hat dieses Programm 1999 ins Leben gerufen.
„Kinder und Jugendliche stark machen und eine positive Umgangs-, Lehr- und Lernkultur in Schulen entwickeln – das ist das Ziel des von der Vodafone Stiftung geförderten buddY-Programms („buddy“ = englisch für Kumpel). Es trägt dazu bei, dass Schule neben einem Ort der Wissensvermittlung auch eine zentrale Einrichtung für den Erwerb sozialer, emotionaler und kognitiver Kompetenzen sowie gelebter demokratischer Werte ist.

Unter dem Motto „Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen“ übernehmen Schüler in Projekten und im Unterricht Verantwortung für sich und andere. Als BuddYs sind sie zum Beispiel Paten für jüngere Mitschüler oder Ansprechpartner für Probleme, helfen anderen beim Lernen und setzen sich als Streitschlichter ein.“

Quelle: buddY-ev

Das Projekt wird hauptsächlich in den Klassen 5 bis 10 umgesetzt. Da die Grundschule in Berlin bis zur 6.Klasse geht, wird bereits an vielen Berliner Grundschule mit diesem Programm gearbeitet.

Welche Auswirkungen hat das buddY-Projekt auf Schüler, Lehrer und die Schule?

Schüler merken durch ihr handeln, wie sich eine positive Wirkung auf sich selbst und auf andere einstellt. Sie sind in der Lage Konflikte selbst zu lösen und steigert enorm ihr Selbstbewusstsein. Lehrer werden in ihrer Aufgabe Probleme zu lösen und Konflikte zu klären sehr entlastet und haben mehr Zeit für ihre Aufgaben die das Lernen der Schüler betreffen. Das Klassenklima verbessert sich dadurch erheblich. Für die gesamte Schule wird das soziale Klima gestärkt. Schüler fühlen sich für ihre Schule verantwortlich und die Qualität der Schule als Lernort und Lebensort steigt.

Es gibt einen Wettbewerb an dem alle Schulen teilnehmen können und wo es darum geht, dass Schüler erklären und zeigen wie sie an ihrer Schule das buddY-Projekt umsetzen. Es gibt jeden Monat eine Gewinnerschule und am Ende des Jahres wird aus den Monatsgewinnern ein Jahresgewinner ausgewählt. Für diesen spendiert die Vodafone Stiftung ein Schulfest im Wert von bis zu 1000,-€




Constanze Weber

Constanze ist Mutter von 2 Kindern. Ihr Sohn besuchte und ihre Tochter besucht eine Grundschule in Berlin. Im Jahr 2004 entdeckte Sie das Bloggen für sich und gewinnt Erfahrung in der Umsetzung vieler eigener Projekte. Neben Suchmaschinenoptimierung, PHP- und Java-Programmierung, Frontendentwicklung sowie UX, schreibt Sie eigene Texte und entwickelt neue Social-Media Strategien. Zurzeit ist Sie als UX-Designerin und Software-Entwicklerin in…

1 Kommentar

  1. Avatar

    Wai Babcock@fernseher test

    Ich meine, wir haben uns schon einmalvor etlichen Monaten im richtigen Leben ausgetauscht. Du kommst aus Berlin oder?

    Kommentar

Ein Kommentar hinterlassen