GrundschulenNet Kinder
GrundschulenNet Magazin

Wie kann ich mein Kind gut auf die Schule vorbereiten?

Der Countdown läuft – nur noch wenige Wochen bis zur Einschulung unserer Lieben. Der Schulanfang wird schon mit großer Freude und riesiger Aufregung von unseren Kindern erwartet. Wie kann ich mein Kind gut auf die neue Situation vorbereiten? Wie kann ich meinem Sprössling den Start in den Schulalltag erleichern?

Es gibt noch vieles zu beachten, deshalb nun hier ein paar kleine Tipps für einen guten Schulstart!

Was muss mein Kind schon können?

  • Ihr Kind sollte seinen Namen schreiben können.
  • Die Adresse und der Geburtstag müssen bekannt sein.
  • Selbstständiges Aus- und Anziehen (besonders wichtig im Sportunterricht!)
  • Das Schulkind sollte mit der Schere Bilder ausschneiden können.
  • Schleifen binden wäre von Vorteil.
  • Die eigenen Sachen erkennen (alles beschriften und immer gemeinsam die Schulmappe packen)
  • Ordnung halten – vor allem, wenn der Schulranzen gepackt wird, sodass keine Eselsohren entstehen.
  • Für unverkrampftes Schreiben muss der Stift richtig gehalten werden.

Was kann ich noch üben?

  • lautes und deutliches Sprechen
  • in Sätzen erzählen
  • bis 20 zählen vor- und rückwärts
  • die Morgenroutine üben, um zu wissen, wie viel Zeit eingeplant werden muss und damit weder getrödelt noch gehetzt werden muss.
  • den Schulweg üben, auf Ampeln oder Zebrastreifen achten, dem Kind den Weg erklären. Auch hier kann das Üben zur späteren Zeiteinschätzung dienen.
  • Das Kind mental vorbereiten: Nervosität vor dem ersten Schultag ist ganz normal, aber das Kind sollte der Schule nicht ängstlich gegenüberstehen.
  • Das Kind sollte genug Selbstvertrauen besitzen, damit es sich traut im Unterricht Fragen zu stellen und seine Meinung zu sagen.

Worauf muss ich als Elternteil achten?

  • Ruhig und entspannt an die neue Situation herangehen.
  • Ganz wichtig ist viel loben und Interesse für alles zeigen, was ihr Kind erzählt und zeigt. (Immer daran denken: Auch wir haben mal so angefangen und es war alles neu und ungewohnt.)
  • das Kind ernst nehmen und auf Schulprobleme eingehen
  • Den Tag entspannt beenden vielleicht mit einer Geschichte, die vorgelesen wird.
  • Bevor der erste Schultag beginnt, sollten alle nötigen Schulmaterialien besorgt werden. Es wäre ärgerlich, wenn das Kind am ersten Schultag als einziges ohne Schulranzen dasteht. Oft wird von der Schule auch eine Liste zugeschickt mit Dingen, die vor dem Schulstart besorgt werden sollen.

passende Themen: ,,



» Diskutieren Sie mit
GrundschulenNet

Die Redaktion von GrundschulenNet ist für Feedback immer dankbar. Wir freuen uns jederzeit über Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Ein Kommentar hinterlassen