GrundschulenNet Kinder
GrundschulenNet Magazin

Schulanmeldung 2017/2018

Liebe Eltern,
eine aufregende Zeit wird kommen. Euer Sonnenschein kommt in die Grundschule. Da schiessen einem hunderte Fragen durch den Kopf. So viel Neues erwartet euren Sprößling und natürlich auch euch. Wir möchten euch auf diesem Weg begleiten. Hier findet ihr die Termine der Schulanmeldung 2017/2018 sowie der Einschulung 2017. Welche Unterlagen ihr bei der Schulanmeldung braucht. Was könnt ihr tun, um euer Kind zurückzustellen oder vorzeitig einzuschulen?

Inhaltsverzeichnis Schulanmeldung 2017/2018

Benötigte Unterlagen für die Schulanmeldung

Um ihr Kind an der Grundschule anzumelden, ist es wichtig mit ihrem Kind als erstes zu ihrer Einzugsschule zu gehen. Dort benötigen sie für die Anmeldung folgende Unterlagen:

  • Ihren eigenen Personalausweis oder Reisepass
  • die Geburtsurkunde des schulpflichtigen Kindes
  • Sorgerechtsbescheide, wenn nötig
  • Brief mit der schriftlichen Benachrichtigung vom Schulverwaltungsamt

Einschulung 2017 – Tipps und Anregungen

Das GrundschulenNet Team wünscht allen Eltern und ihrem #Schulkind eine neue, aufregende,schöne, lehrreiche sowie spannende Zeit in der Schule. Gern möchten wir euch bei der Vorbereitung zur Einschulung unterstützen. Folgende Themen könnten euch auch interessieren:

Einschulung – an was muss ich alles denken?
Vorbereitung für die Schule
Schulische Anforderungen
Schuleingangsphase – Tipps für Eltern
Schultüten-Wettbewerbe

Schulanmeldung 2017/2018

Baden-Württemberg

Stichtag: 30.09.
Schulanmeldung: 01.03.2016 – 31.03.2016**
Einschulung: Montag 11.09.2017
1. Schultag: Montag 11.09.2017

Einschulung Bayern Bayern

Stichtag: 30.09.
Schulanmeldung: 01.04.2016 – 30.04.2016**
Einschulung: Dienstag 12.09.2017
1. Schultag: Dienstag 12.09.2017

Einschulung Berlin Berlin

Stichtag: 30.09.
Schulanmeldung: 30.09.2016 – 14.10.2016
Einschulung: Samstag 09.09.2017
1. Schultag: Montag 11.09.2017

Einschulung Brandenburg Brandenburg

Stichtag: 30.09.
Schulanmeldung: 01.02.2017 – 28.02.2017**
Einschulung: Samstag 02.09.2017
1. Schultag: Montag 04.09.2017

Werbung




Einschulung Bremen Bremen

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.01.2017 – 31.01.2017**
Einschulung:
1. Schultag:

Einschulung Hamburg Hamburg

Stichtag: 01.07.
Schulanmeldung: 01.01.2017 – 31.01.2017**
Einschulung
1. Schultag

Einschulung Hessen Hessen

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.03.2016 – 30.04.2016**
Einschulung: Dienstag 15.08.2017
1. Schultag: Dienstag 15.08.2017

Einschulung Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.12.2016 – 31.12.2016**
Einschulung: Samstag 02.09.2017 oder Sonntag 03.09.2017****
1. Schultag: Montag 04.09.2017

Einschulung Niedersachsen Niedersachsen

Stichtag: 30.09.
Schulanmeldung: 01.04.2016 – 31.05.2016**
Einschulung: Samstag 05.08.2017
1. Schultag: Montag 07.08.2017

Einschulung Nordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen

Stichtag: 30.09.
Schulanmeldung: 01.11.2016 – 30.11.2016**
Einschulung: spätestens am zweiten Schultag des Schuljahres****
1. Schultag:

Einschulung Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz

Stichtag: 31.08.
Schulanmeldung: 01.09.2016 – 30.09.2016**
Einschulung
1. Schultag

Einschulung Saarland Saarland

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.02.2017 – 28.02.2017**
Einschulung
1. Schultag

Werbung




Einschulung Sachsen Sachsen

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.10.2016 – 31.10.2016**
Einschulung: Samstag, 05.08.2017
1. Schultag: Montag, 07.08.2017

Einschulung Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.02.2016 – 31.03.2016**
Einschulung: Samstag, 12.08.2017
1. Schultag. Montag 14.08.2017

Einschulung Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein

Stichtag: 30.06.
Schulanmeldung: 01.02.2017 – 31.03.2017**
Einschulung
1. Schultag: Montag 04.09.2017

Einschulung Thüringen Thüringen

Stichtag: 31.07.
Schulanmeldung: 01.12.2016 – 31.12.2016**
Einschulung: Einschulungsfeiern werden vor dem 1. Schultag in Eigenverantwortung der Schulen durchgeführt.
1. Schultag: Montag 14.08.2017

* Alle Angaben ohne Gewähr
** Den genauen Termin für die Anmeldung legen die Schulen selbst fest. Dieser muss sich dann im festgesetzten Zeitraum befinden.
*** Stichtag, wenn euer Kind sechs Jahre alt wird bis zu dem angegebnen Tag, dann wird es in diesem Jahr eingeschult. Quelle: bildungsserver.de
**** Die jeweilgen Schulen entscheiden über den Einschulungstag.

Bitte informiert uns, falls sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat. Vielen Dank für eure Mitarbeit. Selbstverständlich werden wir diesen zeitnah beheben.

Zurückstellung von der Schulpflicht

Nicht jeder möchte, dass sein Kind in die Schule geht, wenn es vom Staat angedacht ist. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Und viel wichtiger auch Möglichkeiten.

Soll euer Kind zurückgestellt werden?

Kein Problem! Stellt bei der Schulanmeldung einen Antrag an eurer zuständigen Grundschule. Die Anträge für Rückstellung erhaltet ihr in der Grundschule. Zu beachten ist, dass eine Zurückstellung nach Beginn des Schulbesuchs ausgeschlossen ist.

Wer entscheidet über eine Schulrückstellung?

Die Schulaufsicht entscheidet nach Vorlage eurer Begründung, der Stellungsnahme eurer Kita und des Gutachten des Schularztes oder des Schulpsychologischen über die Schulrückstellung eures Kindes.

Schuleingangsuntersuchung – Untersuchung zur Einschulung

Vorzeitige Einschulung

Einige Kinder sind sozial, motorisch und kognitiv schon früher bereit für den Schulalltag. In diesem Fall ist es möglich einen Antrag auf vorzeitige Schulaufnahme zustellen. Voraussetzung dafür ist, dass euer Kind in einem bestimmten Zeitraum geboren ist. Dieser variiert von Bundesland zu Bundesland. Bitte informiert euch beim zuständigen Schulverwaltungsamt.

Frühe Einschulung – Ja oder Nein?





Hilfe für die Schulzeit? Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter.

Redaktion Grundschulen-Net

Die Redaktion von GrundschulenNet ist unter redaktion@grundschulen.net für Feedback immer dankbar. Schreiben Sie uns ihre Gedanken oder Erfahrungen zu einzelnen Themen auf unserem Portal.

1 Kommentar

Ein Kommentar hinterlassen